Nur 1:1 gegen den SV Endingen

Im ersten Heimspiel der neuen Verbandsliga-Saison kam der Offenburger FV gegen den SV Endingen nicht über ein 1:1 hinaus. Nach einer dominanten ersten Halbzeit gab der OFV die Partie völlig aus der Hand und musste sich am Ende über zwei verlorene Punkte ärgern...

Der OFV nahm vor 311 Zuschauern im Karl-Heitz-Stadion von Beginn an das Heft in die Hand und erspielte sich in den ersten 45 Minuten zahlreiche Möglichkeiten. Schon nach drei Minuten wäre die Führung möglich gewesen, aber Keven Feger verfehlte das Gäste-Gehäuse knapp. Die Offenburger kombinierten gut und setzten den Gegner mit Pressing unter Druck. Nach einer Viertelstunde hatte Marco Petereit nach Feger-Vorarbeit die bis dahin beste Möglichkeit, traf aber nur das Außennetz. In der 28. Minute fiel dann der längst fällige Führungstreffer. Nico Schlieter schlug einen langen Ball über 40 Meter auf Petereit, der vor dem gegnerischen Tor cool blieb und zum 1:0 vollendete. Feger nach tollem Zuspiel von Eimen Kelbi und Louis Beiser-Biegert mit einem Schuss aus 18 Metern verpassten den beruhigenden zweiten Treffer. So wurden mit 1:0 die Seiten gewechselt.
Aus unerklärlichen Gründen verlor der OFV in Halbzeit zwei aber völlig den Faden. Von der Aggressivität der ersten Hälfte war nichts mehr zu spüren. Endingen kam nun besser ins Spiel und hätte aus dem Gewühl nach einer Ecke in der 56. Minute schon den Ausgleich erzielen können. Kurz darauf rettete OFV-Keeper Florian Streif die knappe Führung mit einer Glanzparade. In der 71. Minute gelang Endingen dann aber doch das 1:1 mit einem Traumtor aus 25 Meter. Der OFV fand kaum mehr ein Mittel im Spiel nach vorne. Erst in den letzten Minuten hatten Feger und Petereit noch zwei Möglichkeiten. Es blieb aber beim für die Gastgeber ärgerlichen 1:1. (Quelle: Mittelbadische Presse, Bild: U. Marx)

Weitere und ausführliche Hintergrund-Informationen zur aktuellen Begegnung finden Sie in der regionalen Online-Ausgabe der ➠ MITTELBADISCHEN PRESSE - LOKALSPORTNACHRICHTEN DER ORTENAU.
 
Verbandsliga Südbaden
2. Spieltag  | 11. August 2017 | 18:45 Uhr
Offenburger FV 1 : 1 SV Endingen
Karl-Heitz-Stadion
 
Offenburger FV – SV Endingen 1:1 (1:0)
OFV: Streif – Schlieter, Kahle, Baitenger, Ruf (57. Tsolakis) – Geiler (79. Feißt), Beiser-Biegert, Schätzle (46. Anzaldi), Feger– Kelbi (63. Laag), Petereit
Schiedsrichter: Ehing (Engen)
Zuschauer: 311
Tor(e): 1.0 Petereit (28.), 1:1 (79.)
Besondere Vorkommnisse: --