• Aktuelles
  • News-Archiv
  • Anzaldi brachte den OFV mit 1:0 in Front

Anzaldi brachte den OFV mit 1:0 in Front

Zum Abschluss einer strapaziösen Englischen Woche mit dem Verbandsliga-Derby gegen den SC Lahr und dem Pokal-Viertelfinale beim Oberligisten FC 08 Villingen kassierte der Offenburger FV eine schmerzhafte 1:2-Niederlage in Radolfzell trotz einer 1:0-Führung durch Stefano Anzaldi. Durch die Pleite am Bodensee verlor der OFV auch noch Platz drei in der Tabelle...

Weitere und ausführliche Hintergrund-Informationen zur aktuellen Begegnung finden Sie in der regionalen Online-Ausgabe der ➠ MITTELBADISCHEN PRESSE - LOKALSPORTNACHRICHTEN DER ORTENAU.
 
Verbandsliga Südbaden
14. Spieltag  | 04. November 2017 | 14:30 Uhr
FC 03 Radolfzell 2 : 1 Offenburger FV
Mettnau-Stadion
 
FC 03 Radolfzell – Offenburger FV 2:1 (0:0)
OFV: Süme - Kahle, Ruf (75. Feißt), Baitenger, Feger - Geiler (82. Gür), Kehl (46. Laag), Tsolakis (60. Cisse), Anzaldi - Junker, Petereit
Schiedsrichter: Nübling (Freiburg)
Zuschauer: 175
Tor(e): 0:1 Anzaldi (51.), 1:1 (57.), 2:1 (68.)
Besondere Vorkommnisse: Petereit (80./Gelb-Rote Karte wg. ?)