• Aktuelles
  • News-Archiv
  • Zwei weitere Neuzugänge für den OFV

Zwei weitere Neuzugänge für den OFV

Der Offenburger FV meldet zwei weitere Neuzugänge für die neue Saison. Aus Stadelhofen kommt Markus Felka zurück an die Badstraße und vom SC Offenburg wechselt Lukas Martin zum Traditionsverein…

Vom SV Stadelhofen kommt der 22-Jährige Markus Felka zurück an die Badstraße. Der Defensivallrounder war bereits neun Jahre in der OFV-Jugend, bevor er sich dem FV Rammersweier und im vergangenen Jahr dem SV Stadelhofen angeschlossen hat. Teammanager Heinz Falk ist stolz auf diesen Transfer: „Hier verfolgen wir konsequent unseren eingeschlagenen Weg und setzen auf junge Talente, die im Optimalfall auch noch in unserer Jugend ausgebildet wurden. Markus hat uns sowohl sportlich als auch charakterlich überzeugt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Zudem wechselt der 21-jährige Lukas Martin vom SC Offenburg zu den „Rot-Weißen“. Martin ist auf den Außenbahnen offensiv sowie defensiv variabel einsetzbar und möchte beim Offenburger FV den nächsten Schritt machen. OFV-Coach Kai Eble zeigt sich sehr zufrieden über den Transfercoup: „Lukas war heiß umworben, umso stolzer sind wir, dass er sich für uns entschieden hat. Wir alle in der sportlichen Leitung glauben, dass er sein Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft hat und uns viel Freude machen wird.“

Zwei Neuzugänge für die kommende Saison standen bereits fest. Neben U19-Spieler Elias Matthäi wird auch Gino Lamm, der aktuell für den FV Ebersweier aktiv ist, zum Offenburger FV kommen. „Gino ist ein Stürmer mit dem gewissen Torriecher, der einen tollen Charakter besitzt“, so Vorstand Sport Jan Kahle. (Lokale Quelle & Auszug: Mittelbadische Presse)

Einen Abgang gibt es mit Johannes Geyer, der sich zur nächsten Saison seinem Ex-Verein SV Niederschopfheim anschließen wird. Johannes Geyer spielte drei Jahre für den TuS Neu-Isenburg und schloss sich 2017 dem OFV an.

Seit dem 23. Januar ist die Winterpause für den Offenburger FV zu Ende und die Vorbereitung auf das verbleibende Restprogramm in der Verbandsliga Südbaden steht an. Hier der ➠ Countdown bis zum Rückrundenstart im Überblick.

So geht es weiter: Der Rahmenterminkalender für die Saison 2017/18 sieht für den 03. März 18 in der Region zahlreiche Nachholspiele vor, die vor der Winterpause witterungsbedingt abgesagt worden. Die terminierte Begegnung gegen den Freiburger FC hat der Südbadischen Fußballverband auf Wunsch der Freiburger abgesetzt. Ein Nachholtermin für die Partie steht derzeit noch nicht fest.