Eble´s Plan ist aufgegangen

Nach drei Spielen ohne Sieg ist der Offenburger FV in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Beim 3:1-Heimsieg vor rund 250 Zuschauern hatte die Mannschaft von Trainer Kai Eble gegen den überraschend schwachen Tabellennachbarn FC Auggen keine Probleme...

Bei zuletzt fünf Spielen in Folge ohne Niederlage reisten die Gäste aus dem Markgräflerland mit breiter Brust in Offenburg an und setzten den OFV in der Anfangsviertelstunde unter Druck. Eine taktische Umstellung beim Offenburger FV trug Früchte. Abwehrspieler Nico Schlieter wurde auf Grund der vielen Stürmerausfälle vom Trainer nach vorn beordert. Dieser Schachzug zahlte sich aus.

Weitere Informationen zum aktuellen Sportgeschehen in der Verbandsliga Südbaden finden Sie in der regionalen Online-Ausgabe der ➠ MITTELBADISCHEN PRESSE - LOKALSPORTNACHRICHTEN DER ORTENAU.
 
Verbandsliga Südbaden
25. Spieltag  | 14. April 2018 | 15:30 Uhr
Offenburger FV 3 : 1 FC Auggen
Karl-Heitz-Stadion
 
 •  Offenburger FV – FC Auggen 3:1 (2:0)
 •  OFV: Streif – Schlieter, Kahle, Ruf, Baitenger (74. Leopold) – Geiler, Beiser-Biegert, Feißt, Ernst (67. Anzaldi), Kehl (64. Geyer) – Junker (77. Gür)
 •  Schiedsrichter: Scharf (Bühl)
 •  Zuschauer: 250
 •  Tor(e): 1:0 Schlieter (24.), 2:0 Schlieter (32.), 3:0 Junker (63.), 3:1 (90.)
 •  Besondere Vorkommnisse: --