• Start
  • Offenburger FV hält den Zuschauerrekord
  • "111 Jahre Offenburger FV"

    Es ist ein bedeutungsvolles Ereignis, wenn ein Sportverein auf ein jahrelanges Bestehen zurückblicken kann. In Jahrzehnten spiegelt sich in der Geschichte einer Gemeinschaft wieder, die sich klein zusammenfand, erweiterte und immer wieder erneuerte - in kameradschaftlicher Zusammenarbeit zur Pflege und zur Förderung des Fußballsports...
    weiter...
  • "Punktet Euch den BVB"

    Das Prozedere ist einfach: Auf der Homepage von Aral muss man sich für seinen Verein registrieren und Payback-Punkte bei Aral sammeln. Wer bis zum 07. Juni den höchsten Punktequotienten hat, gewinnt ein Heimspiel gegen den BVB...
    weiter...
  • 1
  • 2

Offenburger FV hält den Zuschauerrekord

Seit der Saison 2003/04 gibt es die A-Junioren-Bundesliga. Schnell hat sie sich als Sprungbrett für „große“ Vereine etabliert. Auch die A-Junioren des Offenburger FV waren dabei und halten bis heute den Zuschauerrekord in der Junioren-Bundesliga…

Seit der Saison 2003/04, also mehr als zehn Jahre, spielten insgesamt 83 Vereine (Stand 2014) in den drei Staffeln der A-Junioren-Bundesliga um Siege, Tabellenführungen, Meisterschaften sowie den Klassenverbleib. Dabei spielen keineswegs nur Nachwuchsmannschaften von Profivereinen eine ganz entscheidende Rolle. So hält beispielsweise der Offenburger FV, der lediglich in der Saison 2007/08 in der Staffel Süd/Südwest im Einsatz war, noch immer den Zuschauerrekord für alle drei Staffeln während der regulären Meisterschaftsrunde. Exakt 5.930 Zuschauer besuchten am 28. Oktober 2007 im Westen von Baden-Württemberg das Heimspiel des OFV gegen den Nachwuchs des FC Bayern München (1:2). Die Partie musste dabei sogar mit einiger Verzögerung angepfiffen werden, da der Zuschauerandrang so groß war. "Das war ein einmaliges Erlebnis. Wir haben vor dieser großen Kulisse bis kurz vor Schluss gegen die Bayern sogar geführt. Trotz der Niederlage erinnere ich mir sehr gerne an dieses Spiel zurück", sagt der damalige OFV-Trainer Wolfgang Zemitzsch im Gespräch mit DFB.de.
Dass der aktuelle Nationalspieler und Triple-Gewinner Thomas Müller damals kurz vor dem Abpfiff noch den Treffer zum 2:1-Endstand für die Gäste aus München erzielte, ist für Zemitzsch heute kein Problem mehr. "Das haben die Bayern einfach gut gemacht. Wir waren halt eine - No-Name-Mannschaft -, die mutig aufgetreten ist. Wir haben uns in der gesamten Saison gut verkauft", ist der Offenburger noch heute mit dem Abschneiden seiner Mannschaft trotz des Abstieges zufrieden. Nach 26 Spieltagen, in denen der OFV 19 Punkte gesammelt hatte, fehlten den Grenzstädtern lediglich vier Zähler auf den SSV Jahn Regensburg, der den ersten Nichtabstiegsplatz belegte.
So besonders die Heimspiele mit einem sensationellen Schnitt von 1.165 Besuchern waren, so außergewöhnlich war auch die Kaderzusammenstellung des OFV. Nach dem Aufstieg aus der Oberliga hatten fast alle Spieler altersbedingt die Mannschaft verlassen. Lediglich Dennis Kopf blieb Zemitzsch als einziger Aufstiegsspieler erhalten. "Damals musste alles sehr schnell gehen. Deshalb haben wir sogar Anzeigen in gleich mehreren Zeitungen geschaltet. So haben sich tatsächlich viele Spieler von alleine bei uns gemeldet", sagt Zemitzsch, der mittlerweile als Senioren-Trainer beim Landesligisten Lahrer FV arbeitet. Die erste Mannschaft des Offenburger FV kickt aktuell in der Verbandsliga Südbaden. (Quelle: DFB.de vom 16. Januar 2014)
 

JA ...zum OFFENBURGER FV!


  • Nicht nur nörgeln, sondern mitbestimmen! Nicht nur vom Fanblock aus die Mannschaften unterstützen, sondern sich lieber in der Gemeinschaft aktiv in den Verein einbringen! Nicht nur alten Erfolgen nachhängen, sondern den Nachwuchs unterstützen...

    -- Offenburger FV --
  • Tragen auch Sie Ihren Beitrag für eine erfolgreiche Zukunft des Offenburger FV bei und werden ein Mitglied unseres Vereins...

    -- Offenburger FV --
  • Erfahren Sie mehr über eine aktive oder passive ➠ Mitgliedschaft in unserem Verein.
    Sind Sie bereit? Dann schicken Sie den ausgefüllten Beitritts-Antrag per Post oder geben Sie den Antrag direkt in der Geschäftsstelle im Karl-Heitz-Stadion ab...

    -- Offenburger FV --

"Punktet Euch den BVB"

Der Freiburger FC ist im Nachholspiel der Verbandsliga Südbaden kein einfacher Gegner für den Offenburger FV. Der FC Schweinberg allerdings auch nicht… FC Schweinberg? Das ist ein Kreisligist aus dem Odenwald und will – wie der OFV – ein Freundschaftsspiel gegen Borussia Dortmund gewinnen. Beide Vereine liegen derzeit bei der Payback-Aktion „Punktet Euch den BVB“ vorne.Das Prozedere ist einfach: Auf der Homepage (http://aral-bvb.de) muss man sich für seinen Verein registrieren und Payback-Punkte bei Aral sammeln. Die Punkte landen wie...

» weiter...
OFV bekommt wieder ein Perspektivteam
OFV bekommt wieder ein Perspektivteam

Der Offenburger FV bastelt weiter an den Konturen für die Saison 2018/19. Nachdem die zweite Mannschaft nach dem Bezirksliga-Abstieg 2014 zurückgezogen wurde, schickt der Traditionsverein zur neuen Saison wieder ein „Perspektivteam“ ins Rennen… Das Perspektivteam hat die Aufgabe, eine Verbindung zwischen der U19 und dem Verbandsliga-Team herzustellen. Der Fokus liegt dabei auf leistungsorientiertem Fußball. Der OFV möchte somit seine jungen Talente fußballerisch und persönlich weiterentwickeln und sie kontinuierlich an den...

» weiter...
Elektronische Auswechseltafel im Einsatz
Elektronische Auswechseltafel im Einsatz

Beim Verbandsliga-Spiel des Offenburger FV gegen den FC Bad Dürrheim im Karl-Heitz-Stadion kam erstmals die nagelneue elektronische Auswechseltafel zum Einsatz. Sportlich ist der Offenburger FV als Verbandsligist ein ganzes Stück vom Profifußball entfernt, doch zumindest an der Seitenl…Sportlich ist der Offenburger FV als Verbandsligist ein ganzes Stück vom Profifussball entfernt, doch an der Seitenlinie agiert der sechsklassige Traditionsverein auf Augenhöhe mit den Bundesliga-Clubs. Beim packenden 4:3-Heimsieg über den FC Bad...

» weiter...
Offenburger FV hält den Zuschauerrekord
Offenburger FV hält den Zuschauerrekord

Seit der Saison 2003/04 gibt es die A-Junioren-Bundesliga. Schnell hat sie sich als Sprungbrett für „große“ Vereine etabliert. Auch die A-Junioren des Offenburger FV waren dabei und halten bis heute den Zuschauerrekord in der Junioren-Bundesliga… Seit der Saison 2003/04, also mehr als zehn Jahre, spielten insgesamt 83 Vereine (Stand 2014) in den drei Staffeln der A-Junioren-Bundesliga um Siege, Tabellenführungen, Meisterschaften sowie den Klassenverbleib. Dabei spielen keineswegs nur Nachwuchsmannschaften von Profivereinen eine ganz...

» weiter...
Zwischen Mühlbach und Kinzig gelegen
Zwischen Mühlbach und Kinzig gelegen

Das Jubiläumsjahr 1957 ist in der Geschichte des Offenburger FV besonders hervorzuheben. Auf dem Gewann „Untere Bannbösch“ entstand eine Sportanlage mit vier Spielfeldern, Umkleide-, Dusch- und Geschäftsräume sowie ein Rundpavillon für den Gastronomiebetrieb… Auf diesem 62.000 Quadratmeter umfassenden Gelände entstand für einen Betrag von 515.000 Mark ein Hauptspielfeld mit einer Tribüne. Das Hauptspielfeld enthält 8.500 Stehplätze. Außer dem Hauptspielfeld wurden zwei Rasen-Übungsplätze mit je 110 m Länge x 65 m Breite und ein...

» weiter...
Gegründet vor 111 Jahren
Gegründet vor 111 Jahren

In diesem Jahr feiert der Offenburger FV seinen 111. Geburtstag. Verfolgt man den Werdegang des Fußballsports in unserem Verein, so sind insbesondere in den Anfangsjahren die Wege sehr verzweigt. Wohl hatte dieser Sport schon vor der Gründung des ersten Fußballvereins seinen Einzug in den Mauern unserer Heimatstadt gefunden. Er war aber mehr ein Schülersport in der Freizeit, welcher in "freier Wildbahn" auf Straßen und Plätzen und auf zwei Tore bolzten. Das Treten nach einem kugelartigen Gebilde ist zu dieser Zeit nicht gern gesehen…...

» weiter...
Neuer Trikot-Look des OFV
Neuer Trikot-Look des OFV

Neue Saison, neue Ansprüche, verändertes Team, neuer Look! In dieser Saison gibt es neue Spieler-Outfits für das Team des Offenburger FV mit neuen Heim- und Auswärtstrikots in den Farben des Traditionsvereins…Bereits seit vier Pflichtspielen präsentiert der Offenburger FV den Look mit den neuen Nike-Trikots, welche die traditionellen Hauptfarben Rot und Weiß des Vereins präsentieren. Was auffällt: Das rote Heim-Trikot zeigt seitlich dezent das Wappen des Offenburger FV und das weiße Auswärts-Trikot ist mit Stadt-Wappen von Offenburg...

» weiter...
Neues Förderprogramm beim OFV
Neues Förderprogramm beim OFV

Seit April 2017 bietet die Jugendabteilung des Offenburger FV für interessierte Jugendspieler- und Spielerinnen der F- bis D-Junioren-Jahrgänge ein wöchentliches Fördertraining an. Dort können die jungen Spieler und Spielerinnen unter professioneller Anleitung trainieren… Die Trainingseinheiten sollen keinen Ersatz zum bisherigen Vereinstraining darstellen sondern eine Ergänzung an denen die Kinder und Jugendlichen an Ihren spielerischen, technischen und koordinativen Fähigkeiten arbeiten können. Aber in erster Linie möchten wir den...

» weiter...
Kabel- & Tiefbau GmbH verlängert Vertrag als Hauptsponsor
Kabel- & Tiefbau GmbH verlängert Vertrag als Hauptsponsor

Das Unternehmen Kabel- & Tiefbau GmbH verlängert seinen Vertrag als Haupt- und Trikotsponsor vom Offenburger FV - Activ-Work GmbH aus Mannheim wird neuer Co.-Sponsor…Das Unternehmen Kabel- & Tiefbau GmbH aus Kehl-Goldscheuer hat seinen Vertrag als Hauptsponsor des Offenburger FV um ein weiteres Jahr verlängert. Damit wird auch weiterin der Schriftzug des Unternehmens in der Oberliga-Saison 2016/17 auf dem Trikot des Offenburger FV zu sehen sein. Seit August 2006 engagiert sich Kabel- & Tiefbau GmbH als Hauptsponsor beim...

» weiter...
Nachbetracht: Ehrungsmarathon beim OFV
Nachbetracht: Ehrungsmarathon beim OFV

Stattlich: 55 Ehrungen, darunter stadtbekannte Namen und Prominenz wie Bundesfinanzminister Schäuble (der allerdings nicht anwesend war), wurden vom Offenburger FV im Rahmen des Neujahrsempfangs 2013 in der Vereinsgaststätte vorgenommen…Der OFV-Vorsitzende Karl-Heinz Kuderer blickte in seiner Ansprache auf ein Jahr „voller Ereignisse“ zurück. Sportlich stachen das Pokalfinale Südbaden, bei dem man gegen Linx „als Sieger vom Platz“ gegangen sei, und natürlich das sich daran anschließende Pokalspiel gegen den FC St. Pauli hervor. „So...

» weiter...
Pressebereich
Pressebereich

Der Dialog mit unseren Presse- und Medienvertretern ist uns sehr wichtig! Auf dieser Seite stellen wir Ihnen künftig, wichtige Unterlagen...

» weiter...
"Bequem und sicher - Der OFV-Fanshop"

Rot und Weiß - sind die Farben des Offenburger FV und in diesen Farben finden Sie in unserem vereinseigenen FanShop alles, was ein echter...

» weiter...
Hol Dir die OFV-App!
Hol Dir die OFV-App!

Neben der offiziellen Vereinswebsite und Facebook erhalten unsere Fußballfans, mit der kostenlosen OFV-App für Android-und IOS-Smartphones,...

» weiter...