OFV will nächsten Heimsieg

Zum Spitzenspiel der Woche in der Verbandsliga Südbaden empfängt der Offenburger FV im Karl-Heitz-Stadion die Sportfreunde Elzach-Yach…

Von der Tabellenspitze verdrängt empfängt der Offenburger FV am Samstag den direkten Verfolger SF Elzach-Yach im Karl-Heitz-Stadion. Der OFV konnte vergangenes Wochenende das selbst gesteckte Ziel nicht erreichen. „So ein Spiel müssen wir trotzdem gewinnen. Manchmal muss auch ein Tor ausreichen, um drei Punkte einzufahren“, kommentiert OFV-Trainer Benjamin Pfahler das 1:1-Unentschieden in Kuppenheim.

Tabellennachbar SF Elzach-Yach patzte in der letzten Partie ebenfalls. Zu Hause blieb es gegen den FC Teningen bei einem 1:1. Somit stehen sowohl der OFV als auch die Gäste mittlerweile mit 20 Punkten aus neun Spielen auf Platz zwei und drei der Tabelle. Das Ziel der Pfahler-Elf ist jedoch auch in dieser Woche ein weiterer Heimsieg. Mit einer Serie aus vier Siegen ist der OFV zu Hause immer noch verlustpunktfrei.

Auch personell sieht es beim Offenburger FV aktuell gut aus. Einziger Wermutstropfen: Dimitrios Tsolakis, der gegen Kuppenheim seinen ersten Einsatz in diesem Jahr hatte, zog sich erneut eine Muskelzerrung am Oberschenkel zu und fällt erneut aus.

(Auszug: Mittelbadische Presse, Bild: Ch. Breithaupt)