OFV knackt auch Elzach

OFV-Trainer Benjamin Pfahler hatte mal wieder das richtige Händchen. Das Joker-Tor von Marco Junker entschied das Verbandsliga-Spitzenspiel zwischen dem Offenburger FV und der SF Elzach-Yach...

Beide Teams starteten holprig. Bälle konnten nicht kontrolliert werden und eigentlich simple Pässe kamen nicht an, was laut Pfahler hauptsächlich am aktuell schlechten Zustand des Offenburger Rasens lag. So dauerte es bis zur 13. Minute, ehe sich der OFV die erste Chance erarbeitete und auch direkt nutzte. Martin Weschle traf per Kopf die Latte und Fabio Kinast verwandelte den Abpraller ebenfalls per Kopf zur 1:0-Führung.

Auch Elzach-Yach suchte den Weg zum Tor. Eine von OFV-Keeper Jonas Witt weggefaustete Ecke landete bei bei einem Gegenspieler, der aus dem Rückraum knapp übers Tor schoss. Die besseren Chancen hatte allerdings der OFV. In der 34. Minute umdribbelte Marco Petereit den herausstürmenden Torhüter Fabian Wölfle. Der anschließende Schuss aus spitzem Winkel wurde jedoch auf der Torlinie geklärt. So ging es mit dem 1:0 in die Pause. „Nach Chancen wäre ein 2:0 verdient gewesen“, kommentierte Pfahler die knappe Führung.

Auch nach dem Seitenwechsel konnten die Offenburger ihre Möglichkeiten nicht effektiv nutzen. Marco Petereit verfehlte aus kurzer Entfernung und der Treffer von Martin Weschle wurde wegen Abseits zurückgepfiffen. Nach einer Stunde legte Elzach zu und sorgte für Gefahr. Offenburgs Abwehr hielt dagegen. „Elzach hat Offensivqualitäten und wir haben mit sehr jungen Innenverteidigern gespielt, aber sie haben das gut gemeistert“, lobte Pfahler.

In der Schlussphase wurde es spannend. Nach einer Ecke kam Elzach frei zu einem Kopfball, doch das Aluminium rettete den OFV, der erst in der Nachspielzeit den Sack zumachte, Der zwei Minuten zuvor eingewechselte Marco Junker schob den Querpass von Markus Feger zum 2:0-Endstand ein. Nächste Woche fährt der Offenburger FV zum punktlosen Schlusslicht SV Endingen.

(Quelle: Mittelbadische Presse, Bild: M. Marx)

Weitere Informationen zum aktuellen Sportgeschehen in der Verbandsliga Südbaden finden Sie in der regionalen Online-Ausgabe der ➠ MITTELBADISCHEN PRESSELOKALSPORTNACHRICHTEN DER ORTENAU.
Offenburger FV – SF Elzach-Yach 2:0 (1:0)
Offenburg: Witt – Leist (70. Feger), Distelzweig, Kopf, Kehl – Geiler (90.+1. Esslinger), Hirth, Pies, Kinast – Weschle (70. Jaaouf), Petereit (89. Junker)
Schiedsrichter: Ebe (Kluftern)
Zuschauer: 312
Tor(e): 1:0 Kinast (13.), 2:0 Junker (90.+1.)
Besondere Vorkommnisse: --