Die Pause ist bald vorbei

Das Warten hat bald ein Ende und der Ball rollt endlich wieder: Das erste Training unter dem neuen Chef-Trainer Sascha Ruf findet am 27. Juni statt und der erste offizielle Auftritt des Teams ist die Mannschaftsvorstellung im Karl-Heitz-Stadion…

Der Offenburger FV hat als Meister der Verbandsliga Südbaden mit dem direkten Aufstieg das Ticket für die Oberliga Baden-Württemberg gebucht. Den Start in die neue Oberliga-Saison 2022/23 haben die drei Landesverbände – Württembergischen Fußballverband, Badischen Fußballverband und Südbadischen Fußballverband – auf den 06. August terminiert. Vorher tritt der OFV in der 1. Runde im südbadischen Vereinspokal-Wettbewerb (SBFV-Rothaus-Pokal) an.

Doch bevor es wieder soweit ist, gibt der kurz zusammengefasste Sommer-Vorbereitungsplan eine erste Übersicht über die wichtigsten Termine und Planungen beim Traditionsverein. Dabei dürfen die folgenden Termine fix in den Kalender eintragen werden:

27. Juni (18:45 Uhr) – Trainingseröffnung – Karl-Heitz-Stadion
03. Juli (14:00 Uhr) – Mannschaftsvorstellung – Karl-Heitz-Stadion
03. Juli (15:00 Uhr) – SC Durbachtal – Karl-Heitz-Stadion
10. Juli (13:00 Uhr) – SV Stadelhofen – in Unterhamersbach
21. Juli (19:00 Uhr) – SV Oberachern – in Nussbach
23. Juli (15:00 Uhr) – Bahlinger SC – in Eichstetten
24. Juli (16:00 Uhr) – SV Linx – in Bühl (OG)

29. - 31. Juli – 1. Runde SBFV-Rothaus-Pokal
05. - 07. August – 1. Spieltag Oberliga Baden-Württemberg

Alle wichtigen Termine und Planungen kurz zusammengefasst Sommer-Vorbereitungsplan

(Bild: Ch. Breithaupt)