"WIR SIND FÜR SIE DA" – Auch in Zeiten von "COVID-19" werden wir unser digitales Website-Angebot für Sie ständig aktuell halten…

Kein Favorit beim Derby

Vor dem Kracher in der Verbandsliga Südbaden zwischen dem Kehler FV und dem Offenburger FV am Sonntag im Rheinstadion stehen die Rivalität und das letzte Aufeinandertreffen nicht im Vordergrund…

Gleich zum Auftakt der neuen Saison in der Verbandsliga Südbaden kommt es im Rheinstadion zur Mutter aller Derbys im Ortenauer Fußball. Denn wenn der Kehler FV am Sonntag den Offenburger FV empfängt, geht es um mehr als um drei Punkte zum Saisonstart, es geht auch um jede Menge Prestige. Zumal der KFV mit seinem 3:1-Sieg im ersten und vor dem coronabedingten Saisonabbruch einzigen Verbandsliga-Pflichtspiel des Jahres am 07. März dem ewigen Rivalen von der Badstraße in die Meistersuppe gespuckt hatte.

Nicht nur weil der OFV nach den starken Auftritten im Pokal mit ordentlich Rückenwind ins Rheinstadion kommen wird, rechnet der Kehler Trainer mit einem völlig offenen Spiel: „Das wird gleich ein guter Gradmesser für uns. Der OFV ist eingespielt, hat mit Dennis Kopf und Nico Schlieter starke Rückkehrer in seinen Reihen und zudem in Neuzugang Jonas Pies eine echte Verstärkung hinzubekommen.“

Trotz der starken Auftritte im Pokal geht der neue OFV-Coach Benjamin Pfahler nicht völlig sorgenfrei in sein erstes Verbandsliga-Spiel auf der Offenburger Trainerbank. Die Verletzten Jacob Harter und Louis Beiser-Biegert fehlen weiterhin. Zudem bangt Pfahler um den Einsatz von Dennis Kopf und Marco Junker (beide muskuläre Probleme). Dafür kehren Diogo Carolina, Luca Ernst, Maximilian Leist und Max Distelzweig in den Kader zurück.

„Für mich spielt der Derby-Charakter oder das 1:3 vom März keine große Rolle. Es ist der Saisonauftakt gegen einen der Favoriten in der Verbandsliga“, richtet Pfahler den Fokus aufs Wesentliche: „Meine Mannschaft hat sich Selbstvertrauen aufgebaut. Nun gilt es, die Leistungen vom Pokal zu bestätigen.“Einen Favoriten kann der OFV-Coach vor dem Derby nicht ausmachen: „Kehl bringt viel Erfahrung und Robustheit mit. Außerdem haben sie ein gutes Tempo im Umschaltspiel. Wir dürfen nicht in Kehler Konter hineinlaufen. Dennoch ist die Partie völlig offen, zumal zum Saisonbeginn noch nicht alle Automatismen greifen.“

(Auszug: Mittelbadische Presse, Bild: I. Rothe)

  • X3-Design
  • Kabel und Tiefbau GmbH
  • Nike Footbal
  • Vivil
  • #heimat Schwarzwald
  • Friedrich Bier
  • The Shool
  • Kulturförderverein Stud e.V.
  • Oststadtliebe
  • Badische Maultaschen Manufaktur
  • Soccerpark Ortenau
  • Mittelbadische Presse
  • Arnolds Kaffeemanufaktur Offenburg
  • Marx Galleries Offenburg
  • Gravoprint
  • Zeitlos
  • Red & Black
  • Team Tietge
  • Sportphysio Offenburg
  • Cafe Kakadu
  • Schwarzwald Haus
  • Markt Scheune
  • Ice Freestyler Offenburg
  • Tretroller
  • 361 Grad
  • Peterstaler
  • Staatliche Rothaus Brauerei
  • 30 Grad SB-Waschsalon
  • Sportpark Ortenau
  • Regio Ortenau
  • einMachglas
  • FussArt
  • OFF.kulur
  • Zäpfle Bar
  • Black Forest BBQ
  • Kinzig Food
  • Sanchos
  • I Love Ortenau
  • Karma
  • Zeus Palast
  • Falknerei Berl
  • Outdoor Funpark Offenburg
Über den Offenburger FV

Bereits seit 1907 wird beim Offenburger FV organisiert Fußball gespielt. Seitdem kann unser Verein auf eine beachtliche Erfolgsgeschichte zurückschauen. Uns verbindet alte Tradition und moderner Fußball. Zu den größten Erfolgen zählen mehrere südbadische Meisterschaften und Pokalsiege, Teilnahmen an den Aufstiegsspielen zur 2. Liga Süd, am DFB-Pokal und der Gewinn der Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft im Jahre 1984.

  Offenburger FV 1907 e.V.
  77652 Offenburg, Badstraße 22
  +49 (781) 2 42 34
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  •   Montag - Freitag 17:00 - 18:00 Uhr
  •   Wochenende geschlossen

Rund um den Offenburger FV
Dieses Informationsportal
... bietet aktuelle und kompetente Informationen und viel Wissenswertes über den "Traditionsverein von der Badstraße".

Aktuelle Meldungen und weitere Informationen
... sind zusätzlich auf unseren Social-Media-Kanälen von Facebook und Twitter zu finden.

Rot und Weiß sind die Farben des Offenburger FV
... in unserem Online-Shop gibt es alles was ein echter OFV-Fan braucht.
Kurz-Links

Das Angebot unseres Vereins war noch nie größer und vielfältiger als heute. Informieren Sie sich über unsere Online-Angebote und werden Sie Teil unserer Familie – sprechen Sie uns gern an!

OFV.fanshop
OFV.fanapp
Verbandsliga Südbaden