Derby zum Rückrundenstart

Die Rückrunde der Verbandsliga Südbaden startet direkt mit einem der interessantesten Aufeinandertreffen im Ortenaukreis. Am Samstag bittet der Offenburger FV den Kehler FV zum Derby ins Karl-Heitz-Stadion. Anpfiff der Partie ist um 14.30 Uhr…

Zuletzt standen sich diese beiden Teams am ersten Spieltag im August gegenüber. 2:0 gewannen die Offenburger unter Leitung von Trainer Benjamin Pfahler damals und starteten damit ideal in die neue Saison. Seither konnten sie sich elf Siege und vier Unentschieden sichern und stellen den besten Sturm der Liga. Nur eine Niederlage musste der OFV bisher hinnehmen, und so steht man mittlerweile mit 37 Punkten auf Platz eins der Tabelle. „Unsere Platzierung bestätigt unsere Arbeit und die Art, wie wir Fußball spielen“, zeigt sich Pfahler zufrieden, stellt aber auch klar, dass sein Fokus nicht nur auf der Tabelle liegt: „Wir legen Wert auf Entwicklung und Spielweise. Ich denke, wir haben uns dieses Jahr weiterentwickelt, denn ich habe keinen Verein gesehen, der uns taktisch oder spielerisch überlegen war. Die Tendenzen der Spieler stimmen, und der Erfolg gibt uns Recht.“

Personell wird es für den Offenburger FV, der bereits letzte Woche auf zwei A-Jugend-Spieler zurückgreifen musste, langsam eng. „Derzeit müssen viele Leute ersetzt werden. Es kann gut sein, dass auch diese Woche wieder A-Jugend-Spieler nachrücken müssen“, berichtet Pfahler. Zusätzlich zu den Verletzten werden voraussichtlich Dennis Kopf und Elias Esslinger weiterhin krankheitsbedingt fehlen. Fraglich bleibt Marco Junker, der sich im Training eine Knieverletzung zuzog, genauso wie Kapitän Marco Petereit (Hüftbeuger), der noch vom letzten Spiel angeschlagen ist. Dafür kehrt Johannes Vögele ins Training zurück, und auch Luca Ernst und Emily Mugeta haben das Training wiederaufgenommen, auch wenn sie fürs Wochenende wohl noch keine Option sind.

(Auszug: Mittelbadische Presse, Bild: U. Marx)

  • X3-Design
  • Kabel und Tiefbau GmbH
  • Nike Footbal
  • Vivil
  • #heimat Schwarzwald
  • Friedrich Bier
  • The Shool
  • Kulturförderverein Stud e.V.
  • Oststadtliebe
  • Badische Maultaschen Manufaktur
  • Soccerpark Ortenau
  • Mittelbadische Presse
  • Arnolds Kaffeemanufaktur Offenburg
  • Marx Galleries Offenburg
  • Gravoprint
  • Zeitlos
  • Red & Black
  • Team Tietge
  • Sportphysio Offenburg
  • Cafe Kakadu
  • Schwarzwald Haus
  • Markt Scheune
  • Ice Freestyler Offenburg
  • Tretroller
  • 361 Grad
  • Peterstaler
  • Staatliche Rothaus Brauerei
  • 30 Grad SB-Waschsalon
  • Sportpark Ortenau
  • Regio Ortenau
  • einMachglas
  • FussArt
  • OFF.kulur
  • Zäpfle Bar
  • Black Forest BBQ
  • Kinzig Food
  • Sanchos
  • I Love Ortenau
  • Karma
  • Zeus Palast
  • Falknerei Berl
  • Outdoor Funpark Offenburg
Über den Offenburger FV

Bereits seit 1907 wird beim Offenburger FV organisiert Fußball gespielt. Seitdem kann unser Verein auf eine beachtliche Erfolgsgeschichte zurückschauen. Uns verbindet alte Tradition und moderner Fußball. Zu den größten Erfolgen zählen mehrere südbadische Meisterschaften und Pokalsiege, Teilnahmen an den Aufstiegsspielen zur 2. Liga Süd, am DFB-Pokal und der Gewinn der Deutsche Fußball-Amateurmeisterschaft im Jahre 1984.

  Offenburger FV 1907 e.V.
  77652 Offenburg, Badstraße 22
  +49 (781) 2 42 34
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  •   Montag - Freitag 17:00 - 18:00 Uhr
  •   Wochenende geschlossen

Rund um den Offenburger FV
Dieses Informationsportal
... bietet aktuelle und kompetente Informationen und viel Wissenswertes über den "Traditionsverein von der Badstraße".

Aktuelle Meldungen und weitere Informationen
... sind zusätzlich auf unseren Social-Media-Kanälen von Facebook und Twitter zu finden.

Rot und Weiß sind die Farben des Offenburger FV
... in unserem Online-Shop gibt es alles was ein echter OFV-Fan braucht.
Kurz-Links

Das Angebot unseres Vereins war noch nie größer und vielfältiger als heute. Informieren Sie sich über unsere Online-Angebote und werden Sie Teil unserer Familie – sprechen Sie uns gern an!

OFV.fanshop
OFV.fanapp
Verbandsliga Südbaden