• Aktuelles
  • News-Archiv
  • OFV entscheidend im Meisterschaftsrennen

OFV entscheidend im Meisterschaftsrennen

Das Zünglein an der Waage? Durch den 2:1-Sieg der Linxer beim Offenburger FV und der Niederlage von Tabellenführer Freiburger FC im Rennen um die Meisterschaftsvergabe sind die "Karten wieder neu verteilt"...

Nach dem Erfolg des SV Linx in Offenburg und der Niederlager des FFC in Kehl, können die Freiburger nur noch die Meisterschaft in der Verbandsliga Südbaden gewinnen, wenn er gegen den Offenburger FV im letzten Punktspiel gewinnt und der SV Linx zu Hause gegen den abstiegsgefährdeten SV Stadelhofen verliert. Der Offenburger FV rutscht nach der Niederlage gegen den neuen Tabellenführer SV Linx weiter in das Mittelfeld der Tabelle ab und belegt nur noch den achten Rang. Dieses vorübergehende Ergebnis wäre nach der Spielrunde 2014/15 zumindest eines der schlechtesten Abschneiden einer OFV-Mannschaft aus den letzten fünf Spielzeiten.

Im Vorfeld zu dieser Begegnung verabschiedete der Offenburger FV die beiden Spieler Johannes Geyer und Meller Aziz. Beide werden künftig für den SV Niederschopfheim auflaufen. Zudem verlässt Aliu Cisse den OFV und kehrt zum SC Offenburg zurück.

Weitere Informationen zum aktuellen Sportgeschehen in der Verbandsliga Südbaden finden Sie in der regionalen Online-Ausgabe der ➠ MITTELBADISCHEN PRESSE - LOKALSPORTNACHRICHTEN DER ORTENAU.

(Bild. U. Marx)
 
Verbandsliga Südbaden
33. Spieltag  | 31. Mai 2018 | 17:00 Uhr
Offenburger FV 1 : 2 SV Linx
Karl-Heitz-Stadion
 
 •  Offenburger FV – SV Linx 1:2 (1:0)
 •  OFV: Streif – Schlieter, Kahle (66. Geyer), Baitenger, Feißt (83. Harter) – Geiler, Beiser-Biegert, Kehl (58. Ernst), Anzaldi (77. Aziz) – Junker, Petereit
 •  Schiedsrichter: Kempter (Sauldorf)
 •  Zuschauer: 726
 •  Tor(e): 1:0 Geiler (19.), 1:1 (60.), 1:2 (66.)
 •  Besondere Vorkommnisse: --