• Aktuelles
  • News-Archiv
  • Florian Kneuker wird neuer Trainer beim OFV

Florian Kneuker wird neuer Trainer beim OFV

Obwohl der Zeitpunkt denkbar schlecht war, einen neuen Trainer für die bevorstehende Verbandsliga-Saison zu finden, gelang es dem Offenburger FV den 36-jährigen A-Lizenz-Inhaber Florian Kneuker nach Offenburg zu holen…

In einer Pressemitteilung am vergangenen Montag bestätigte der Offenburger FV, dass Kai Eble als Trainer des Verbandsligisten zurückgetreten ist. Obwohl der Zeitpunkt denkbar schlecht sei, einen Trainer für einen Verbandsligisten zu finden, gab es laut Sport-Vorstand Jan Kahle einige Kandidaten. Einer davon war der 36-jährige DFB-A-Lizenz-Inhaber Florian Kneuker.

Nun ist es auch offiziell: Florian Kneuker tritt die Nachfolge von Kai Eble an und wird den Traditionsverein von der Badstraße ab der kommenden Saison trainieren. Kneuker begann seine Laufbahn als Trainer bei seinem Heimatverein PTSV Jahn Freiburg. Dort gelang ihm der Aufstieg in die Bezirksliga Freiburg und der Gewinn im Bezirkspokal. Danach war er unter anderem Co.-Trainer der U17 des SC Freiburg, bevor er 2015 als Co.-Trainer der U19 zur TSG 1899 Hoffenheim in den Kraichgau wechselte. Dort gehörte er auch zum Trainerstab um Julian Nagelsmann.

In seiner spielerischen Laufbahn stand der ehemalige Oberligaspieler auf den Fußballplätzen des FC Emmendingen, Freiburger FC, VfR Hausen, PTSV Jahn Freiburg und SV Kirchzarten. Für den Offenburger FV ist der gebürtige Freiburger kein Unbekannter - Kneuker war bereits in der Saison 2010/11 unter Arnold Brunner für die Offenburger aktiv.

Der Offenburger FV startet am 28. Juni mit der ➠ Saison-Vorbereitung auf die neue Spielrunde und auf die Begegnung am 05. Juli im Karl-Heitz-Stadion gegen den DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt.