• Aktuelles
  • News-Archiv
  • OFV nutzt Endinger Fehler eiskalt aus

OFV nutzt Endinger Fehler eiskalt aus

Der Offenburger FV ist mit einer Woche Verspätung erfolgreich in die neue Saison gestartet. Der Traditionsverein gewann dabei sein Auswärtsspiel am Kaiserstuhl beim SV Endingen verdient mit 4:0 und nutzte die hohe Fehlerquote der Gastgeber eiskalt aus...

“Mit einer soliden Leistung hat mein Team ein positives Spiel abgeliefert. Anfangs war die Partie ausgeglichen. Mit einer guten Aktion gehen wir in Führung und haben danach weiter durchgespielt und die gegnerischen Fehler eiskalt ausgenutzt“, kommentierte Trainer Florian Kneuker den Auswärtserfolg, bei dem mit Jacob Harter, Lukas Martin und Simon Leopold drei Neuzugänge in der Startelf standen.

Weitere Informationen zum aktuellen Sportgeschehen in der Verbandsliga Südbaden finden Sie in der regionalen Online-Ausgabe der ➠ MITTELBADISCHEN PRESSE - LOKALSPORTNACHRICHTEN DER ORTENAU.

(Textauszug: Mittelbadische Presse, Bild: U. Marx)
Verbandsliga Südbaden
2. Spieltag  | 12. August 2018 | 17:00 Uhr
SV Endingen 0 : 4 Offenburger FV
Erletal-Stadion
SV Endingen – Offenburger FV 0:4 (0:1)
Offenburg: Streif – Baitenger (84. Kahle), Beiser-Biegert (78. Leist), Feißt, Leopold – Harter, Anzaldi, Ernst (84. Matthäi), Kehl, Martin (79. Osmanov) - Petereit
Schiedsrichter: Eble (Friedrichshafen)
Zuschauer: 240
Tor(e): 0:1 Ernst (40.), 0:2 Martin (54.), 0:3 Petereit (71.), 0:4 Eigentor (74.)
Besondere Vorkommnisse: --