• Aktuelles
  • News-Archiv
  • Markus Feger kehrt an die Badstraße zurück

Markus Feger kehrt an die Badstraße zurück

Markus Feger, der aktuell an der Reinhardt University im US-Bundesstaat Georgia seinem Sportstipendium nachgeht, wird zur neuen Saison wieder nach Offenburg und an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren…

Markus Feger wird zur kommenden Saison den Kader des aktuellen Tabellendritten der Verbandsligisten Südbaden verstärken. Der 21-Jährige Abwehrspieler geht zur Zeit seinem Sportstipendium an der Reinhardt University in Waleska im US-Bundessstaat Georgia nach. Die Universität ist Mitglied der National Association of Intercollegiate Athletics und ist ein Leichtathletik-College in Nordamerika. Seine Jugend verbrachte Markus Feger beim SV Nussbach (Renchtal), SC Freiburg (U15 - U16) und beim Offenburger FV (U17 - U18). In der Saison 2016/17 stand er im Oberligakader des OFV, bevor er anschließend für ein Jahr zum SV Oberachern wechselte.

Mit der Verpflichtung von Markus Feger verfolgt der Traditionsverein von der Badstraße weiterhin konsequent seinen eingeschlagenen Weg. OFV-Teammanager Heinz Falk bezeichnet Feger als sehr talentiert. „Er kennt den OFV und die Jungs und hat obendrein in seinen jungen Jahren schon einige Oberligaspiele auf dem Buckel," freuen sich Heinz Falk und Sportvorstand Jan Kahle über die Neuverpflichtung.