OFV übernimmt Tabellenführung

Mit einem verdienten 3:0-Heimsieg vor 262 Zuschauern im Karl-Heitz-Stadion über den FC Denzlingen eroberte der Offenburger FV wieder die Tabellenführung in der Verbandsliga Südbaden...

"Erst nach 15 Minuten kamen wir besser ins Spiel, waren aber in der zweiten Halbzeit klar spielbestimmend, haben weniger zugelassen und uns weitere gute Torchancen erarbeitet", kommentierte Trainer Florian Kneuker. Der Offenburger FV hatte keinen guten Start, denn Jacob Harter verletzte sich und musste mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch den Platz frühzeitig verlassen. Erst nach einer Viertelstunde kam der OFV besser ins Spiel und somit auch zu Torchancen. Folgerichtig dann die Führung durch Marco Petereit in der 15. Spielminute...

Weitere Informationen zum aktuellen Sportgeschehen in der Verbandsliga Südbaden finden Sie in der regionalen Online-Ausgabe der ➠ MITTELBADISCHEN PRESSE - LOKALSPORTNACHRICHTEN DER ORTENAU.

(Bild: U. Marx)
Verbandsliga Südbaden
9. Spieltag  | 29. September 2018 | 15:30 Uhr
Offenburger FV 3 : 0 FC Denzlingen
Karl-Heitz-Stadion
Offenburger FV – FC Denzlingen 3:0 (1:0)
Offenburg: Streif – Schlieter, Beiser-Biegert, Harter (5. Anzaldi, 77. Leist), Kehl – Geiler, Martin, Tsolakis (67. Ernst), Junker – Petereit, Herrmann (75. Feißt)
Schiedsrichter: Litterst (Rielasingen-Worblingen)
Zuschauer: 262
Tor(e): 1:0 Petereit (15.), 2:0 Herrmann (50.), 3:0 Petereit (89.)
Besondere Vorkommnisse: --