Fit machen für den Pokal

Unter erschwerten Bedingungen ist der Offenburger FV wieder auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Denn es gilt: Fit machen für den Pokal!…

Auch wenn sich die Inzidenzzahl in der Ortenau mittlerweile stabil deutlich unter dem Schwellenwert 50 bewegt, was seit Montag zu erheblichen Lockerungen im Alltagsleben geführt hat, müssen sich die Sportler in der Region weiter gedulden. Während an Schulen wieder klasseninterner Sport im Freien möglich ist, müssen sich die Fußballer weiterhin an die bislang gültigen Corona-Auflagen halten – also kontaktarmes Training mit bis zu 20 Personen, die einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorweisen können oder vollständig geimpft beziehungsweise genesen sind.

Unter diesen erschwerten Bedingungen ist der Offenburger FV am 20. Mai wieder auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Trainer Benjamin Pfahler zieht an jedem Trainingstag fünf bis sechs Spieler aus dem Gesamtkader herauszieht und trainiert individuell vor der eigentlichen Übungseinheit. „So entzerren wir das Ganze und kommen nicht über 20 Personen hinaus. Zudem ist das nach der siebenmonatigen Pause gut, um die Defizite aufzuholen“, sagt Pfahler und nimmt den Mehraufwand gerne auf sich.

Weil bislang nur ein Spieler genesen ist und erst in den nächsten Wochen langsam die Zweitimpfungen anstehen, werden alle OFV-Spieler von Sport-Vorstand Stefan Klein vor jeder Einheit in der OFV-Teststation getestet. „Das läuft bislang völlig reibungslos und ohne Auffälligkeiten ab“, ist Pfahler froh und hofft bis zum Duell mit dem Freiburger FC (18. Juni um 18:30 Uhr) neben der Fitness auch die Bereiche Spielabläufe und Handlungsschnelligkeit zu verbessern.

Viertelfinal-Partien im SBFV-Rothaus-Pokal
Offenburger FV – Freiburger FC (Oberliga)
Türkischer SV Singen (Bezirksliga) – FSV Stegern/SV Oberachern
SpVgg. Frickingen-Altheim-Lippertsreute (F.A.L.) – SV Linx
FC 08 Villingen – 1. FC Rielasingen-Arlen

Am Dienstag wurden die möglichen Halbfinal-Paarungen des SBFV-Rothaus-Pokals ausgelost. Im Halbfinale könnte es zum Ortenau-Derby zwischen dem SV Linx und dem Offenburger FV (20. Juni) kommen. Das Endspiel soll am 27. Juni im Freiburger Mösle-Stadion ausgetragen werden.

(Auszug: Mittelbadische Presse/SBFV, Bild: Ch. Breithaupt)